Ausbildereignung und -verhalten

Qualitätsbereich 5

Es ist kein Geheimnis, dass eine Top-Ausbildung entscheidend von den Ausbilderinnen und Ausbildern abhängt. Ihre fachlichen Kompetenzen und pädagogische Eignung sind der Schlüssel für eine hohe Ausbildungsqualität.

Die berufspädagogische Qualifizierung des Ausbildungspersonals in Deutschland ist – entsprechend ihrer Bedeutung und Wichtigkeit – allerdings stark verbesserungsbedürftig. Die meisten Ausbilder erwerben ihr Basis-Know-how zur Ausbildung junger Menschen üblicherweise im Rahmen einer Meisterfortbildung bzw. eines Kurses zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung. Eine kontinuierliche Weiterbildung findet oftmals nicht statt.

Wie gut sind Ihre hauptamtlichen und nebenamtlichen Ausbilder fachlich und berufspädagogisch qualifiziert? Wie bewerten Ihre Auszubilden deren Eignung und Verhalten?